NERO [new dimensions]

Nothing | Everything | Realization | Otherside

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Die neuesten Themen

» Nico's Wohngemeinschaft
Di 21 Feb 2012, 22:53 von Nico

» Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer
So 19 Feb 2012, 23:56 von Nika

» Besuch
So 05 Feb 2012, 11:26 von Julia

» Julia´s Wohnung
Mo 30 Jan 2012, 15:52 von Julia

» ~Tami's Zimmer~
Mi 25 Jan 2012, 13:28 von Julia

» Bar Sanguis
So 22 Jan 2012, 20:36 von Nika

» ~Tami~
So 22 Jan 2012, 00:57 von Hauptadministrator

» Luca
Sa 21 Jan 2012, 13:24 von Hauptadministrator

» Julia Diedrich
Sa 21 Jan 2012, 13:17 von Hauptadministrator

» Nikas Wohngemeinschaft.
Mo 16 Jan 2012, 00:55 von Nico

Informationen

So 08 Jan 2012, 03:25 von Hauptadministrator

Dies ist ein RPG (Rollplay Game) in dem dir die Möglichkeit geboten wird einen Charakter nach deinen Wünschen zu gestalten.
Dieses RPG basiert auf dem echten Leben und spielt in Deutschland mit dem Stand der heutigen Zeit.
Dir wird hier die Möglichkeit geboten dein Leben nach deinen Wünschen zu verfassen.
Es ist egal ob du als kleines Kind startest oder bereits erwachsen bist.




    Nico's Wohngemeinschaft

    Austausch

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 14:52

    "Verdammt...",fluchte ich leise.. Frustriert rollte ich mich auf die Seite und blickte ihn an.
    Mein Körper schrie vor ungestilltem Verlangen. Ich wollte nichts sehnlicher als ihn wieder in mir zu spüren. Doch das ging nicht...Auch er war noch erregt..sehr erregt...Mein Blick fiel auf seine aufgerichtete Männlichkeit.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 15:11

    Ich seufzte und mein Blick wanderte zu Nika. Selbst in meinem Blick lag Frustration, auch wenn sich die Frustration mit purem Verlangen mischte. "Könnte man Dummheit nennen, oder?" Ich küsste sie. Das nächste Mal... so lange musste ich mich wohl gedulden. Verdammt. Meine Erektion pochte, wollte immer noch von der Last der Lust befreit werden.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 15:14

    Als ich seinen Kuss erwidert,glitt meine Hand wie von Zauberhand geführt seinen Körper hinab und umschlang seinen Penis. Nur weil wir es nicht auf die eine Art beenden konnten,hieß es nicht,dass wir leer ausgehen müsste. Also richtete ich mich auf,beugte den Oberkörper über seinen Bauch und senkte die Lippen auf seinen Schwanz.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 15:19

    Wieder erfeasste ein Kribbeln meinen gesamten Körper. Damit hatte ich nun, seltsamerweise, nicht gerechnet. Ein Stöhnen entrang sich meiner Kehle. Zwar wäre mir das untere Lippenpaar lieber gewesen und ich wäre über sie hergefallen, wenn sie gesagt hätte: 'ICH HABE EIN KONDOM GEFUNDEN!' Abe diese Art und Weise der Befriedigung kam mir auch nur allzu recht.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 15:24

    Ich ließ meine Zunge um seine breite Spitze kreisen,rieb mit der Hand über seine Unterseite.
    Speichel floss aus meinen Mundwinkel, benetze seinen Schwanz. So glitt mein Mund nun leichter und schneller über ihn. Allerdings nur bis zur Hälfte. Lächelnd löste ich die Lippen,fuhr mit der Zunge die pochende Ader nach. "Na? Gefällt dir das?",säuselte ich.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 15:30

    Wieder ein Kribbeln, dass meinen gesamten Körper erfüllte. "Ja", hauchte ich atemlos. Und wie mir das gefiel. Ich geschick mit dem Mund war wie ein stetiger sog in den Wahnsinn. Und wieder musste ich stöhnen. Ich nahm mir vor, dass ich ihr danach etwas gutes tun würde. Meine Finger krallten sich leicht in das Bettlaken.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 15:56

    Frau hörte doch gern,dass ihre Arbeit gewürdigt wurde. Wieder stülpte ich die Lippen über seinen Schaft. Dieses Mal jedoch glitten sie tiefer,nahmen ihn gänzlich auf. Ein unerwarteter Deepthroat. Wer hätte gedacht,dass ich das schaffte? Jedesmal,wenn meine Lippen erneut nach oben glitten,saugten sie an seiner Spitze,Fest.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 16:04

    Ich stöhnte, mein Rücken bog sich durch und meine Hüfte hob sich ihr entgegen. "Nika", stöhnte ich. Meine Hüfte zuckte leicht, wollte mehr von ihr. "Mehr", sprach ich auch gleich meine Forderung aus. In meiner Stimme lag etwas forderndes und verzweifeltes zugleich.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 16:08

    Mehr? Wie ihm beliebte! Ich nahm ihn wieder vollständig auf,saugte feste und erhöhte das Tempo. Immer schneller glitten meine Lippen an seinem Schwanz auf und ab. Meine Hände krallten sich in seine Beine,strichen über seine muskulösen Oberschenkel. Wie lange ich wohl brauchte,um ihn zum Kommen zu bringen?

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 16:17

    Ich stöhnte lauter. Mein Unterleib zog sich zusammen. Verdammt. So schnell? Es wäre gleich wirklich schon zu ende? Wieso konnte ich so schlecht an mich halten? Mein Finger vergruben sich nun in dem Bettlaken. Irgendwie wollte ich noch länger aushalten, irgendwie. Doch ich wusste, dass ich das nicht können würde. Ich bemerkte schon jetzt, wie ich gleich kommen würde. "Nika", stöhnte ich wieder. So kurz davor...

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 16:30

    Ein Schnurren entstieg meiner Kehle. Ich liebte es,wenn er meinen Namen stöhnte.
    Es schien ganz,als wäre er kurz davor? Gönnten wir ihm seinen wohl verdienten Höhepunkt. Noch einmal erhöhte ich das Tempo,meine Zunge leckte hingebungsvoller,meine Finger massierten fest.
    Und dann...biss ich ihn. Ganz sanft.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 16:36

    Heiser, atemlos kam ein erlösender Ton über meine Lippen. Ich kam und so befreite sie mich von der erdrückenden Last, die bis eben noch auf mir lag. Es war als würde ich fallen. Es fühlte sich einfach so gut an.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 16:39

    Bevor ich die Lippen von seinem Schwanz löste,leckte ich noch einmal sachte über seine volle Länge und schluckte seinen Saft. Lächelnd blickte ich von unten zu ihm auf. Hmm.. Ich war gut. Er hatte nicht lange durchgehalten. Aus dem Lächeln wurde ein ausgewachsenes Grinsen,als ich mich vorbeugte und ihm einen Kuss auf seine schweißnasse Stirn drückte. " Da ist wohl jemand glücklich?"

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 16:47

    Ich erschöpftes Lächeln huschte über meine Lippen. "Natürlich. Ich bin immer glücklich, wenn du da bist." Ich hatte mir doch noch etwas vorgenommen. Und ich würde es sicherlich nicht ungeschehen lassen, auch wenn ich jetzt noch zitterte. Der Orgasmus war wirklich... unglaublich gewesen. Von einer Sekunde auf die andre war ich es, der sie in die Laken drückte. Jetzt war auch auf meinen Lippen ein grinsen auszumachen. "Aber jetzt bist du dran." Ich spreizte ihre Beine und fand dazwischen nun wieder Platz. Meine Hände strichen über die Innenseite ihrer Schenkel, hielten aber kurz vor ihrer Mitte. Nun glitt ich nach unten und mein Kopf fand sich zwischen ihren Beinen wieder. Ich küsste sie auf ihre Mitte, noch war Stoff dazwischen. Doch schnell hatten meine Finger diesen ergiffen und ihn nach unten gezogen. Nun küsste ich sie noch einmal, doch diesmal berührten meine Lippen ihr heißes Fleisch.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 16:57

    Was zur..? Wie hatte er es geschafft, mich derart schnell in die Laken zu drücken und sich zwischen meine Beine zu zwängen? Schon bald machte ich mir darüber keine Gedanken mehr. Nein. Dazu war ich nicht mehr fähig,als seine Lippen meine pochende Mitte berührten. Ein überraschtes Keuchen entwich mir,mein Finger vergruben sich in seinem Haar.."Verdammt.."...

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 16:59

    Ich sah zu ihr auf. "Verdammt?" Ich lächelte breit, wissend. "Wieso 'verdammt'? Gefällt dir das etwa?" Ein leises lachen drang über meine Lippen als sich meine Zunge vorreckte und über ihr erregtes Fleisch leckte, ihren Geschmack aufnahm.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 17:02

    Erregt funkelte ich ihn an. " Das weißt du ganz gena..."
    Der Rest meines Satzes ging in einem lauten Stöhnen unter. Nun war ich also nicht mal mehr in der Lage zu sprechen. Verständlich,oder? Keuchend warf ich den Kopf auf dem Kissen hin und her.. Es war eine süße Folter.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 17:06

    Immer noch zierte das Grinsen meine Lippen. Ich war zufrieden mit mir. Es freute mich, wenn es ihr gefiel. Wieder leckte ich über ihren empfindlichsten Punkt, verstärkte den Druck. Sie schmeckte so gut. Meine Zunge machte schnelle Bewegungen, umspielte sie. Ich roch sie überall und eigentlich erregte mich das wieder so, dass ich sie nehmen wollte. Aber ich war eben dran, jetzt sollte sie eine Wohltat bekommen.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 17:11

    Immer wieder stieß ich Laute der Lust hervor. Es war mir nicht möglich zu schweigen,dafür war er zu gut in seinem Handwerk. Meine Hüfte reckte sich ihm entgegen,ein dünner Schweißfilm bedeckte meinen vor Wonne gespannten Leib."Nico..",seufzte ich leise.. Er...ich...ahh..Meine Gedanken jetzt ordnen zu wollen,war eine schlechte Idee..Stattdessen genoss ich seine himmlischen Berührungen.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 17:15

    Immer wieder ließ ich meine Zunge über sie gleiten. Die Finger meiner rechten Hand fuhren nun doch weiter an ihren Schenkeln entlang, erfühlten ihre heiße Mitte, strichen darüber, dehnten sie leicht, neckten sie.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 17:17

    Mein gesamter Körper zitterte,als sich eine SPannung in mir aufzubauen schien. Es fehlte eindeutig nicht mehr viel bis ich kam. Nur noch ein Bisschen.. Wimmernd biss ich mir auf die Unterlippe. Am liebsten würde ich ihn jetzt tief in mir spüren.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 21:12

    Wieder dehnte ich sie mit einem Finger, drang nun in sie ein, glitt wieder hinaus, bewegte meinen Finger so stoßartig wie davor stets meinen Penis, während ich sie mit der Zunge weiterhin den Druck variierte, leckte und meine Lippen sanft über sie hinweg strichen.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 22:42

    Mehr benötigte ich nicht. Das gleichmäßige Necken seiner Zunge,die stoßartigen Bewegungen seiner Finger. Es war schier der Wahnsinn in den Nico mich trieb. Als ich kam,stöhnte ich meine Lust laut hinaus. Der heisere Aufschrei endete in seinen Namen..!"Nico.."..
    Mein gesamter Körper zitterte,meine Finger krallten sich in seine Kopfhaut..
    Nach dem auch die letzte Welle der Wonne verebbt war,erschlaffte mein Leib und ich blieb ausgelaugt und erschöpft liegen.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nico am Di 24 Jan 2012, 22:56

    Ich ließ von ihr ab, mein Finger glitt aus ihr. Ich leckte über meine Lippen. Sie war köstlich. Dann fuhr ich wieder an ihrem Körper hinauf. Ich küsste sie und ließ sie sich selber schmecken durch einen leidenschaftlichen Zungenkuss.

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Nika am Di 24 Jan 2012, 23:10

    Gott verdammt..leckte er sich über den Finger? Er wollte mich definitiv fertig machen! Sah er denn nicht,dass ich bereits fix und fertig war? Ermattet erwiderte ich den Kuss,schmeckte mich auf seinen Lippen und stöhnte erneut...Das war ziemlich erregend. Keuchend löste ich mich und vergrub das Gesicht an seinem Hals.."Kuscheln? Obwohl..wie wär's mit ..Filme gucken?"
    Und schon war ich wieder putze munter. Für den Augenblick.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nico's Wohngemeinschaft

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Nov 2017, 21:10