NERO [new dimensions]

Nothing | Everything | Realization | Otherside

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Die neuesten Themen

» Nico's Wohngemeinschaft
Di 21 Feb 2012, 22:53 von Nico

» Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer
So 19 Feb 2012, 23:56 von Nika

» Besuch
So 05 Feb 2012, 11:26 von Julia

» Julia´s Wohnung
Mo 30 Jan 2012, 15:52 von Julia

» ~Tami's Zimmer~
Mi 25 Jan 2012, 13:28 von Julia

» Bar Sanguis
So 22 Jan 2012, 20:36 von Nika

» ~Tami~
So 22 Jan 2012, 00:57 von Hauptadministrator

» Luca
Sa 21 Jan 2012, 13:24 von Hauptadministrator

» Julia Diedrich
Sa 21 Jan 2012, 13:17 von Hauptadministrator

» Nikas Wohngemeinschaft.
Mo 16 Jan 2012, 00:55 von Nico

Informationen

So 08 Jan 2012, 03:25 von Hauptadministrator

Dies ist ein RPG (Rollplay Game) in dem dir die Möglichkeit geboten wird einen Charakter nach deinen Wünschen zu gestalten.
Dieses RPG basiert auf dem echten Leben und spielt in Deutschland mit dem Stand der heutigen Zeit.
Dir wird hier die Möglichkeit geboten dein Leben nach deinen Wünschen zu verfassen.
Es ist egal ob du als kleines Kind startest oder bereits erwachsen bist.




    Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Austausch

    Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nika am So 19 Feb 2012, 23:02

    Um Punkt 8:30 Uhr standen Nico und ich vor dem Empfangstresen der Arztpraxis,um mich anzumelden. Wie man uns mitteilte ,wartete der Arzt bereits auf uns. Man geleitete uns in den Untersuchungsraum,dort trafen wir auf den überaus sympathisch wirkenden Dr. Meyer. Er begrüßte uns mit einem freundlichen,warmherzigen Lächeln. "Guten Morgen,bitte setzen sie sich doch!" Gesagt,getan. Wir nahmen Platz und ich berichtete ihm,worüber ich zu klagen hatte.
    Als ich geendet hatte,warf ich Nico einen fragenden Blick zu. "Habe ich etwas vergessen ,Schatz? Morgenübelkeit,Gewichtszunahme? Stimmungsschwankungen?"

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nico am So 19 Feb 2012, 23:12

    Ich sah Nika ebenfalls an und schüttelte den Kopf. "Nein, soweit war es das an Symptomen." Ich hielt die ganze Zeit ihre Hand. Der Arzt war sympathisch und freundlich. Ich seufzte. Dennoch war ich besorgt. Trotzdem lächelte ich Nika aufmunternt an. Hoffentlich hatte sie nichts allzu schlimmes?

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nika am So 19 Feb 2012, 23:17

    Noch immer lächelte der Arzt. Es konnte also nichts schlimmes sein..Oder?
    "Fräulein Lichtenstein. Für mich klingt es ganz danach,als seien sie schwanger."
    Schockiert starrte ich ihn an. Schwanger? Ich? Nein,das war nicht möglich!
    Ich stieß ein unsicheres Lachen aus. "Nein,das ist nicht möglich! Wir verhüten!"
    Doch sicher war ich mir nicht...Was wenn ich doch schwanger war? Auf dem Rückweg sollten wir unbedingt einen Schwangerschaftstest kaufen! Ich drückte panisch Nicos Hand.

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nico am So 19 Feb 2012, 23:31

    Ich erwiederte den Druck ihrer Hand, versuchte ihr mit der Stärke meines Griffs halt zu geben. Und wenn sie schwanger war? Was würde das für unsere Beziehung heißen? Eine harte Probe, das war sicher. Aber wir würde das doch wohl ebenso 'überstehen'. Am liebsten hätte ich ihr jetzt gesagt: Mach dir keine Sorgen, ich werde für dich da sein, dich immer lieben. Als Nika zu dem Doktor sagte, dass wir verhüteten, wurde ich sofort einem Flashback unterzogen. Es stimmte, wir verhüteten. Doch der eine Nachmittag als ich bei 'Herr der Ringe' über sie hergefallen war? Ja, er hatte sich in mein Gedächtnis eingegraben. An diesem Tag hatten wir nicht darauf geachtet. "Schatz?"

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nika am So 19 Feb 2012, 23:47

    Nicos Griff schenkte mir wirklich Ruhe und Kraft. Die Panik schien sich zu verflüchtigen.
    Als ich Nicos Stimme hörte,wandte ich mich ihm zu. " Ja? Was hast du denn?",erkundigte ich mich besorgt.

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nico am So 19 Feb 2012, 23:50

    Ich zog sie etwas zu mir heran. Auch wenn Herr Meyer ein Doktor der Medizin war musste er nichts genaueres, spezifisches über unser Sexleben wissen. Ich flüsterte ihr ins Ohr: "Als ich über dich herfiel... nach Herr der Ringe... wir haben nicht mehr daran gedacht."

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Nika am So 19 Feb 2012, 23:56

    Oh Gott! OH GOTT! Er hatte Recht! Wir hatten zu dem Zeitpunkt nicht an Verhütung gedacht.Wir waren über einander hergefallen wie zwei vor Leidenschaft hungernde Wesen. Das mussten wir so schnell wie nur irgend möglich klären! Also verabschiedeten wir uns von dem netten Doktor und verließen die Praxis. Hier war doch sicherlich eine Apotheke in der Nähe?
    ~weg~

    Gesponserte Inhalte

    Re: Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Nov 2017, 21:14