NERO [new dimensions]

Nothing | Everything | Realization | Otherside

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Die neuesten Themen

» Nico's Wohngemeinschaft
Di 21 Feb 2012, 22:53 von Nico

» Arztpraxis: Dr. med. Michael Meyer
So 19 Feb 2012, 23:56 von Nika

» Besuch
So 05 Feb 2012, 11:26 von Julia

» Julia´s Wohnung
Mo 30 Jan 2012, 15:52 von Julia

» ~Tami's Zimmer~
Mi 25 Jan 2012, 13:28 von Julia

» Bar Sanguis
So 22 Jan 2012, 20:36 von Nika

» ~Tami~
So 22 Jan 2012, 00:57 von Hauptadministrator

» Luca
Sa 21 Jan 2012, 13:24 von Hauptadministrator

» Julia Diedrich
Sa 21 Jan 2012, 13:17 von Hauptadministrator

» Nikas Wohngemeinschaft.
Mo 16 Jan 2012, 00:55 von Nico

Informationen

So 08 Jan 2012, 03:25 von Hauptadministrator

Dies ist ein RPG (Rollplay Game) in dem dir die Möglichkeit geboten wird einen Charakter nach deinen Wünschen zu gestalten.
Dieses RPG basiert auf dem echten Leben und spielt in Deutschland mit dem Stand der heutigen Zeit.
Dir wird hier die Möglichkeit geboten dein Leben nach deinen Wünschen zu verfassen.
Es ist egal ob du als kleines Kind startest oder bereits erwachsen bist.




    Julia´s Wohnung

    Austausch

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Di 24 Jan 2012, 20:08

    Ich nickte ihr zu. Handtücher hatte ich mir genug eingepackt und genau das war auch gut so. Sie musste mir keine geben oder sowas. Ich verließ ihr Zimmer und bog ins Bad ab. Ich betrat es und schloss es ab. Meine Klamotten strich ich ab und stieg in die Dusche hinein. Das Wasser drehte ich auf und es prasselte auf mich herab. Ich wusch mir meine nachtschwarzen Haare und seifte meinen Körper mit dem Duschgel ein. Es tat wirklich gut. Es verging einige Zeit bis ich dann endlich fertig war und mich wohl tuend tat. Ich sprang aus der Dusche und trocknete meinen Körper ab, schnell zog ich mir meine Schlafsachen an und packte meine bereits getragenen Sachen in eine Tüte, danach zog ich schnell ein T-Shirt an wo 'Reckless the only Bastard' drauf genährt worden war. Die Schrift in weiß, das Shirt in Schwarz, dazu noch eine schwarze Boxershorts mit weiteren Totenköpfen darauf. Schnell putzte ich meine Zähne in Handumdrehen . Es dauerte eigentlich 4 Minuten bis ich fertig war. Ich trocknete kurz nochmal meine Haare. Dann packte ich auch meine Tüte wieder und verließ das Badezimmer und kehrte zurück in Juju's Zimmer.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Di 24 Jan 2012, 21:40

    In der Zeit in der Luca im bad war hatte ich mir eine Schwarze Boxer herraus gesucht sowie ein Dunkel Lilanes Top aufdem ein Foto gerückt war von meinem Hund wo er gerade richtig süß am schlafen war. Ich hatte nocheinmal kurz nach Rexy gesehen ehe ich dann auch schon bemerkte das Luca wieder im zimmer angekommen war. Ich lächelt eleicht und ging dann an ihr vorbei ins bad. Schnell war ich ausgezogen und stieg in meine Dusche. Ich seifte mich in ruhe ein und wusch mir die haare. Als ich mich dann fertig war stieg ich aus Trocknete mich ab und zog mir meine Schlafsachen an. Meine alten sachen warf ich in denn Wäschekrob neben der Waschmaschine die in der ecke stand. Ich griff dann in mein schrank und holte noch etwas für meine Haare herraus. Kurz schüttelte ich die Flasche dann drückteich etwas schaum in meine handfläche und rieb dies dann in meine haare damit ich schon volumen im Haar hatte für die nächsten 2 tage. Dannach auch schon putze ich mir die zähne. Als ich soweit fertig war ging ich herrüber. Kurz hatte ich nachgeschaut ob alle lichter soweit aus waren. Ich schloss die tür Hinter mir und setzte mich dann auf mein Bett. Ich hatte extra meine Wandlampe angemacht und die große lampe an der decke ausgeschaltet damit wir noch etwas sehen konnten und vor dem schlafen noch etwas quatschen konnte.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Di 24 Jan 2012, 21:54

    Als Juju im Bad verschwand setzte ich mich auf die Luftmatratze und holte auch noch aus meinem Rucksack einen kleines Bärchen mit Schleife am Hals. Ich legte diesen neben mich und krabbelte unter die Decke hindurch auf die andere Seite. Mein Kopf lag auf dem Kissen, das Bärchen an mich gedrückt und mit starren Blick an die Wand gerichtet. Wie es wohl meinen beiden Brüdern, sowie meinen Eltern ging? Wahrscheinlich vermissten sie sich. Ich schloss meine Augen für eine weile und entspannte mich. Es war gemütlich hier drinnen. Nur alleine verging die Zeit nicht so schnell. Also wartete ich eigentlich auf Juju, bis sie wieder da war. Mein Handy klingelte. Schnell kramte ich es aus meiner Jackentasche raus und schaute auf den Display. Fuck??? 5 Anrufe verpasst. Ich schmunzelte. Ich ging ran, denn mein Bruder rief an. Ich redete für 5 Minuten mit ihm, denn mehr kam nicht hin. Denn kurz nachdem ich aufgelegt hatte, war Juju wieder im Raum. Ich wollte einfach kein unhöfliche Gast sein. Ich packte mein Black Berry auf den Nachttisch von ihr. "Sorry... mein Bro hatte angerufen" meinte ich kurz und knapp. Im Moment war ich sowieso müde. Ich wollte nichts mehr außer schlafen. Na gut. Quaseln konnte ich auch noch.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Di 24 Jan 2012, 22:16

    Langsam kuschelte sich mich in mein bett hinein. Ich murrmelte mich in meine weiche decke un blcikte runter zu Luca. "ist kein problem ich meine er wollte bestimmt nur wissen ob du gut angekommen bist",meinte ich daraufhin dann. Ich streckte mich leicht und bemerkte wie mein Hund langsam aufstand, und zu mir rüber lief. Ich Hob leicht meinen arm damit sie zu mir kommen konnte unter die decke was sie daraufhin auch tat. Ich legte langsam die decke auf sie un mich und kuschelte etwas mit meinem Hund. Rexy grinste zufrieden und schlief etwas später auch schon ein. "morgen können wir denke ich mal in die stadt wenn wir ausgepennt sind",fügte ich dann hinzu und klippste meine Lampe aus. Immerhin würden wir jetzt nur kurz noch reden und dannach erschöpft einschlafen.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Di 24 Jan 2012, 22:22

    "Na ja... mein jüngster Bro kann nicht anrufen und mein älterer schon" lachte ich kurz auf. Tja, das war es. Doch als sie sich dann zu ihrem Bett begab mit ihrem Hund, konnte ich nicht wirklich mehr reden. Ich war zu erschöpft. Kaum geschlafen vor Aufregung und dann noch fast im Zug. Ich seufzte leicht und schaute zu ihr. "Gute Nacht dir" murmelte ich und drehte mich dann schon auf die Seite. Ich war einfach fertig von der Fahrt und allem. Nach ein paar Minuten klappte es auch schon. Ich verschwand von der Realität und kam ins Land der Träume rein. Es war wie eine Art, na ja ... dazu konnte man nicht wirklich was erklären.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Di 24 Jan 2012, 22:28

    Ein leichtes lächeln lag auf meinen Lippen als Luca mir eine gute nacht Wünschte. "wünsche ich dir auch",fügte ich leise hinzu. Ich schloss meinte augen damit ich auch einschlief. Gut es gelang mir. Jedoch nicht für lange. Ich war eigentlich totall ko wegen der aufregen dem sauber machen und allem. Doch schlafen konnte ich komischer weise nicht. Ich blickte herrüber zu meinem Handy und sah zur ihr. Mh schon 00:24 uhr. Ich überlegte kurz und entschloss mich dann doch Tamara eine sms zu schreiben in der Hoffnung sie würde noch wach sein.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Mi 25 Jan 2012, 15:05

    Nach einigem hin und her schreiben von denn Sms wurde auch ich dann müde. Ich kuschelte mich ins bett und es dauerte zum Glück nicht lange bis ich dann auch schon in meinen wohl verdienten schlaf fiel

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Mi 25 Jan 2012, 19:05

    Es vergingen Stunden in meinem Traumland. Ab und an drehte ich mich, doch hatte einen guten Schlaf. Irgendwann wachte ich am Morgen auf und rieb mir verschlafen die Augen. Juju schien noch zu schlafen. Ich packte mein Handy vom Nachttisch und schaute auf den Display. Na gut, 9 Uhr. Ich simste meinen Bruder kurz.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Mi 25 Jan 2012, 19:08

    Langsam drehte ich mich hin und her im bett. Rexy wurde dadurch wach und sprang vom Bett herrunter, landete neben Luca und sah zu ihr. Da sie wach zu seinen schien, setzte sie zum Sprung an und landete somit wenig später auch schon auf Luca´s Bauch. Sie drehte sich etwas und legte sich einfach mittan auf sie drauf. Sie Pfoten auf ihrr oberweite gelegt. Sie sah süß zu ihr und versuchte sich wie jeden morgen ein leckerlie abzustauben. Ich schlief noch etwas. Nun gut ich hatte ja auch weniger schlaf gehabt als Luca. Das simsen hatte sich schon etwas hingezogen

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Mi 25 Jan 2012, 19:21

    Ich zuckte leicht zusammen als ich was auf mir spürte. Kurz schaute ich von meinem Handy weg und sah zu meinem Oberkörper, wo sich Rexy ihr Hund breit machte. Kurz strich ich ihr über den Kopf und widmete mich für einige Augenblicke wieder an mein Handy. Ich verschickte wieder eine SMS. Ich seufzte leicht und legte das Handy neben mich. Dann kümmerte ich mich eher um den Hund mit Streicheleinheiten.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Mi 25 Jan 2012, 19:25

    Rexy genoss das streicheln und machte es sich auf Luca richtig bequem. Wärend dessen wurde ich langsam wach und sah zu Luca und Rexy herrunter. Ich lächelte leicht. "jaja die sucht sich jeden raus damit sie gestreichelt wird",sagte ich nun und streckte mich. Dann blickte ich wieder herrunter. Stimmt. Luca wusste ja noch garnichts von Tamaras und meinen Plänen. Ich grinste etwas und sah sie an. "ach und wir können heute noch einen chilligen machen. WIr gehen dafür heute abend in einen club geht das in ordnung?".fragte ich sie scheinheilig und erwähnte mit keinem wort das wir dort jemanden treffen würden

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Mi 25 Jan 2012, 19:34

    Ich kraulte den Hund in ruhe weiter und schaute ein wenig zur Decke hoch. Ein Morgen voller na ja. Ich wurde aus meinen Gedanken gezogen und schaute zu Juju rüber die gerade aufgewacht ist. "Merkt man. Ich wollte eigentlich nur mit meinem Bro simsen und dann schwups war sie auf mir" lachte ich kurz. Dann schaute ich kurz neben mich wegen des Handys. Jetzt waren wir wirklich beide wach, zumindest hoffte ich das. "Wieso grinst du? Öhm okay... Club... dafür müsste ich eher einkaufen. Hatte nicht Gedacht das wir sowas machen" meinte ich. Ich war jetzt nicht zu arm dafür, aber in meinen Klamotten konnte man das echt vergessen. "Aber den ganzen Tag chillen? Ich weiß ja auch nicht. Eigentlich kletter ich eher auf Baustellen rum oder vielleicht ins Kino, nen Film sehen" gab ich von mir. Ich war zwar nicht wütend oder so, aber sonst langweilte ich mich zu Tode.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Mi 25 Jan 2012, 19:43

    Ich blickte sie an und richtete mich dann auch schon im Bett auf. "oh ok ^^ nein wir können gerne auch raus. Ich meinte nur das wir sonst machen können was wir wollen nur das halt am abend schon was geplant ist",erklärte ich schnell und stand dann auch schon auf. Ich strich kurz über Rexy´s Haar und ging dann rüber zur Tür. Schnell hatte rexy verstanden wo ich hin wollte und folgte mir in die Küche. Dort stellte ich ihr dann ihren Napf herrunter denn ich soeben gefüllt hatte. "Was möchtest du frühstücken? ",fragte ich laut damit sie mich aus der Küche verstand und holte 2 Gläser herraus.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Mi 25 Jan 2012, 19:57

    Ich gähnte kurz und strich meine Haare ein wenig zurück. Dann stand ich auf und ging ihr nach in die Küche. Ich zog einen der Stühle beiseite und setzte mich auf diesen drauf. "Toast und Brot und zum trinken bitte einen Hohes C, wenn du hast" murmelte ich und könnte fast wieder einschlafen. Ich wusste einfach nicht wirklich weiter. In dem Moment klingelte mein Handy auch schon. Ich drückte den Anrufer einfach weg. Ich fand es nicht passen das sie mich anriefen.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Mi 25 Jan 2012, 20:20

    Ich nickte und holte das was sie wollte aus den Schränken und brachte dies mit belag dann rüber zum Tisch. Dort setzte ich mich hin und begann mir mein Brötchen zu belegen. Ich blcikte herrüber zu Luca. Scheinbar begann sie oft anrufe die sie jedoch weg drückte. Nur warum? Sie konnte ruhig telefonieren wenn sie es wollte. Ist ja nicht so als ob das hier verboten sei. "du kannst ruhig mit jemanden telefonieren. Könnte ja wichtig sein",meinte ich dann zu ihr und biss ein stück von meinem Brötchen ab

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Luca am Do 26 Jan 2012, 15:37

    Ich nahm mir ein Toast und schaute kurz zu ihr rüber. "Na ja... war einer meiner Freunde und das find ich eigentlich unpassend, denn die wissen das ich in Wiesbaden bin. Und da ist sowas schon lästig. Ich meine, man sollte schon darüber nachdenken, dass man vielleicht seine ruhe haben will und absichtlich mal weg fährt. Vor allem dann noch morgens. Wenn meine Eltern anrufen oder mein Bruder, dann geh ich ja noch dran. Mark ist ja so die Übermittlung das es mir gut geht. Auch eher gesehen ist er älter" erklärte ich ihr das. Sie sollte nicht denken dass ich anders handelte wegen ihr. Sondern es lag auch daran das ich auch mal entspannen wollte und nicht immer Handy...Handy und Handy. Ich schmunzelte ein wenig und bestrich das Toast mit der Butter und legte eine Scheibe Wurst darauf. Dann begann ich auch schon zu essen.

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Julia am Mo 30 Jan 2012, 15:52

    Ich nickte etwas und biss noch ein stück von meinem Brötchen ab. Stimmt schon. Vielleicht war es auch etwas besser wenn sie nicht jeden Anruf annehmen würde. Langsam trank ich etwas und dachte nach. "ok dann ist das in ordnung",meinte ich zu ihr und frühstückte in aller ruhe mit ihr. Als wir fertig waren räumte ich es bei seite und blickte herrüber zu Luca. "Gut dann ziehen wir uns würd ich sagen um, dann gehen wir in die Stadt und gehen shoppen für denn Abend. Dannach können wir noch schauen was wir bis zum abend hin noch machen ok?",fragte ich sie dann.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Julia´s Wohnung

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Nov 2017, 21:13